Günter Nuth „Best of 5“
Samstag, 26. Oktober 2019
Einlass 18.00 UHR
Beginn 20.00 UHR
Eintrittsgebühr (26 €) inkl. eines Verzehrgutschein (der an diesem Abend mit verrechnet wird) für Speisen und Getränke – über 10 € enthalten! Während der Wortbeiträge der Künstler findet keine Bewirtung statt.

Kartenreservierung per Mail untervennen@liedberg.de 

Betreff: Veranstaltung mit Datum eintragen

Bankverbindung:
DE44 3106 0181 5057 0750 17
BIC: GENODED1GBM

Bitte überweisen Sie den Betrag für die Eintrittskarten nach unserer Bestätigungsmail an das angegebene Konto. Bitte beachten Sie, dass Karten erst dann zurückgelegt werden, wenn Ihre Überweisung bei uns eingegangen ist.

Bereits bezahlte Karten sind generell von einer Rückgabe ausgeschlossen.

Mit dem Einlass jeweils 2 Stunden vor einer Veranstaltung, ist im Bankettsaal Getränke Service und Speisen aus einer kleinen Speisenauswahl möglich!

Seit fünf Jahren präsentiert Günter Nuth in seinen – Blaulicht-Shows für jedermann! –
die Absurditäten von Feuerwehr und Rettungsdienst und kombiniert Einsätze und Comedy mit umwerfender Lebendigkeit und hoher kabarettistischer Qualität.

In seinem Programm „Best of 5“ bietet Nuth jetzt den Querschnitt durch seine schönsten Sketche und Wortspiele der ersten fünf Jahre Bühnenpräsenz. Intelligent und feinfühlig gibt er Tipps zur Rettung von Katzen und Vögeln, aber bitte nicht gleichzeitig, verrät alle pikanten Geheimnisse zwischen Männer und Frauen in der Einsatzkleidung, beschreibt ungeschminkte Wahrheiten über eigenartige Notrufe auf der Telefonleitung 112 und veranschaulicht den Zuschauern die nicht zu beneidenden Probleme einer Frau, die mit solch einem Feuerwehrmann zusammenlebt und ihn auch noch geheiratet hat.

Seine kuriosen Einsatzerfahrungen nach dem Motto: „Hinfahren, Retten, Feuer schlucken!“ formuliert er in seiner unverwechselbaren Art auf flammendem Niveau. Nuth übernimmt während des Abends in seinem „Zimmerbrand in 5 Akten“ alle Schauspielerrollen und das ist Slapstick vom Feinsten, vermittelt verzweifelt das Hochschrecken der Feuerwehrmänner aus dem Tiefschlaf und verzaubert am Ende alle Zuschauerinnen mit seinem erotischen Tanz an der Rutschstange.

Die Presse schreibt dazu: Der Feuerwehrexperte mit dem Blick für das Wesentliche überzeugt in der Darstellung, seine Sketche faszinieren und sein Humor geht in Flammen auf!

Ein richtiger Feuerwehrmann in Heldenunterwäsche zum Anfassen! Auf jeden Fall – hingehen!